Jetzt nur nicht schlapp machen Püppchen. Ne te laisse pas abattre poupée.

Standard

Nein, so hatte ich mir das nicht gedacht. Quasi auf der Zielgeraden in die Knie gezwungen zu werden. Und doch kann ich nichts dagegen tun und muss einfach akzeptieren, dass fünf Monate Therapie ihre Spuren an meinem Körper hinterlassen. Hänge etwas in den Seilen und bin mal wieder zu ungeduldig, vor allem mit mir selbst. Wenn mir früher mal jemand gesagt hätte, ich bräuchte zwei Stunden für Saugen und Wischen für 80 qm hätte ich diesem Jemand aber was gehustet. Nun aber huste ich bei allem was ich tue, mir geht die Puste aus und ich muss Pausen machen. Ich weiss jetzt, wie sich meine Oma so manchmal fühlen muss und ich kann nun auch nachvollziehen, dass sie das nervt und ärgert, einfach nicht mehr so zu können, wie man das gewohnt war.

Und meckern wollte ich eigentlich auch nicht, denn bisher war meine Devise Augen zu und durch, nur ist das halt nicht alle Tage machbar. Nein, Chemo ist kein Kinderspiel auch wenn ich von den grossen Nebenwirkungen verschont geblieben bin, bisher. Es ist eine Zeit in der Körper und Seele Ruhe braucht und viel Schlaf. Durchhalten ist angesagt, wird schon!

©Nur nicht schlapp machen Püppchen

Non, ce n’était pas ainsi que j’avais prévu la chose. Se laisser abattre a quelques pas de l’arrivé. Mais c’est comme ça, je ne peux rien y faire sauf d’accepter que 5 mois de thérapie laissent de traces à mon corps. Je suis crevée et trop impatiente. Si quelqu’un m’avais dit à l’époque qu’il me faut 2 heures pour passer l’aspirateur sur 80qm, j’aurais bien rigolé. Maintenant je ne rigole plus car pour tout ce que je fais il me faut des pauses. Je sais désormais comment doit se sentir ma grand-mère des fois et qu’elle en a mare de ne plus pouvoir agir comme avant.

Et puis je ne voulais pas me plaindre car j’avais pour devise “ferme les yeux et traverse cette tempête”, seulement que ceci n’est pas faisable tous les jours. La chimio n’est pas une partie de plaisir même si j’étais épargnée des graves effets secondaires jusqu’à present. C’est un temps de repos pour corps et âme. Il faut tenir le coup, tout ira bien!

Advertisements

One response »

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s