Category Archives: Uncategorized

I have to thank you for having saved me.

Standard

I have to thank you for having saved me!

How strange may it sound to say such weard thing when talking about cancer. For my personal experience it is the truth.

On this #WorldCancerDay2022 I have to admit that the life-threatening fact of a cancer diagnosis in August 2013 has not only completely changed my way of living but it has first and foremost shown me in the most crucial way that at that time I had gone far over my physical limits, I had neglected any signs of my body and I had not taken enough care of myself.

Being able to write these words is such a precious gift, such a beautiful second chance to make things better. During my rehabilitation cure in Freiburg I was told : “ go on, you have a mission to complete”. At that time I had no clue of the meaning of these words.

Today I know.

I am here to show that you can survive breast cancer.
I am here to raise awareness on how to react when your body is sending you signals.
I am here to talk about breast cancer and how it affects not only your life but also family and friends around.

It may sound very strange but the cancer experience gave a meaning to my existence.

Je te souhaite une bonne année.

Standard

m.youtube.com/watch

Une magnifique façon de souhaiter la bonne année… très belle chanson.

Bonne année 2022!

« Je te souhaite une bonne année / remplie d’amour, remplie de rêves / et surtout de la santé / de la tendresse sans trêves / je te souhaite de l’amitié / de l’affection, de la douceur / oui, je te souhaite de partager / car à plusieurs tout est meilleur »

Et la vie continue…

Standard

Und dennoch… das Leben geht weiter.

Dabei dachte ich vor 8 Jahren an genau diesem Tag, dass gar nichts mehr weitergehen kann. Einfach nur noch Dunkelheit. Angst.

Zeit heilt Wunden? Weiß nicht so recht ob das stimmt. Zeit hilft zu verstehen und zu verzeihen… ja.

So dankbar an diesem Abend in den Himmel schauen zu können und noch auf der Erde zu sein.

Hoffnung auf Heilung. 2021.

Standard

Ein paar niedergeschriebene Worte zum Ende eines sehr speziellen Jahres das sich so in der Art niemand je hätte vorstellen können.

Home-Office – SKYPE/ZOOM meetings – Masken – Lockdown – Quarantäne – Soziale Isolation – Reiseverbot – Ansteckungsgefahr – Weltweit – Angst – Tod – Impfzentren – COVID-19.

Aber auch mehr Zeit zu Hause, weniger Verkehr auf dem Weg zur Arbeit, mehr Ruhe, mehr Freizeit.

Hoffen wir auf einen wirksamen Impfstoff und auf die Vernunft der Menschheit damit diese Pandemie bald ein Ende findet.

Gesundheit ist das Wichtigste für das nächste Jahr!

From Absolute Emptiness To My Personal “Plan B” — World Childless Week

Standard

– when life is asking you to find another way –

I wrote this contribution to World Childless Week 2020 in the middle of the
challenging and never before experienced situation of a long confinement
due to Covid-19 virus.
— À lire sur worldchildlessweek.net/sun-20-2020/from-absolute-emptiness-to-my-personal-plan-b

Achterbahn der Gefühle.

Standard

Diese Zeilen sind einem wunderbaren 14-Monate-Altem Red Irish Setter gewidmet, der seit 7 Tagen darum gekämpft hat, in unsere kleine Familie zurück zu kommen.

Liebster Oscar,

Vor fast genau einem Jahr bist Du in unsere Familie und in unsere Herzen gesprungen und in Deiner sanften aber auch bestimmenden Art zu zeigen, wer wen am liebsten hat, hast Du uns so unglaublich viele schöne Momente geschenkt und uns so oft zum Lachen gebracht.

Du bist der erste Hund, den ich als kleinen Welpen von 12 Wochen in meinem Arm hatte. Du bist der erste richtig echte Kumpel unserer tollen Naya, die in Dir einen Spielgefährten und Schmusebären gefunden hat.

Du bist in einer gewissen Art und Weise das gemeinsame Kind von Tony und mir, auch wenn ein Hund kein Kind ersetzen kann.

Die letzten 8 Tage ohne Dich waren einfach nur schlimm, einfach so leer und so geprägt von Hoffen und Bangen. Tage voller Gebete.

Du hast uns gezeigt, wie schnell es geht von « richtig gut drauf » zu « mein Herz droht zu versagen ».

Du hast uns aber auch gezeigt, wie stark Du bist und wie sehr Du kämpfen willst. Du hast mich in den letzten Tagen daran erinnert, was vor 7 Jahren passiert ist. Von einem Moment auf den anderen so aus dem Alltag geschmissen zu werden und mit lebensbedrohenden Symptomen, mit uneindeutigen Diagnosen, mit verschiedenen Arztmeinungen und mit zwiespältigen Prognosen konfrontiert zu werden.

Seit 3 Stunden wissen wir, dass wir Dich nach Hause holen dürfen. Das ist ein ersten Schritt. Es wird eine gewisse Zeit an Therapie brauchen, bis zu dem Punkt, an dem Du wieder gesund bist.

Ich freue mich so auf morgen Nachmittag!

Ein Leben davor und eines danach.

Standard

http://www.lessentiel.lu/fr/luxembourg/story/daniela-une-vie-avant-et-apres-le-cancer-du-sein-28356926 (via lessentiel.lu)

Sehr stolz auf mein Interview mit der landesweit kostenlos verteilten Tageszeitung hier in Luxembourg.

Und sehr überwältigt von all den schönen Nachrichten die mich daraufhin erreichen.

Das Leben ist ein Geschenk!

Friday Peace Agreement.

Standard

In diesen Tagen endloser Diskussionen um BREXIT erlaube ich mir mal eine politische Einstellung. Und diese kommt aus dem Herzen von Europa an einem hoffentlich friedlichem Freitag.

Wenn alle UK Bürger (inkl. derer, die nicht in UK leben) morgen gefragt würden, ob sie ein zweites Referendum möchten, dann würde ich das Demokratie nennen.

Es kann doch nicht sein, dass sich erneut Familien spalten!!!

RESPEKT für die ursprüngliche Idee von Europa !!!

NB: das Foto beweist, dass Frieden zwischen EU Nationalitäen (Portugal und Irland) funktionieren kann