Tag Archives: Nouvel an

Zwanzig Vierzehn. Vingt Quartoze.

Standard

Die letzten Stunden des Jahres regen mich dazu an, nochmal durch meine Bilder Zwanzig Vierzehn zu reisen. Eine Reise mit Höhen und Tiefen, mit ganz viel ruhigen Momenten aber auch vielen neuen Entdeckungen. Ein Jahr in dem ich viele interessante Menschen kennengelernt habe, einen besonderen Menschen hab verabschieden müssen, einen anderen besonderen Menschen wiedergefunden habe.

Liebe und Freundschaft, Kraft und Mut, Träumen und Glauben. Das alles hat mich durch die letzten 12 Monate getragen und all diejenigen, die mich begleitet haben, egal ob ganz nah bei mir oder weit weg. Sie sind mein 2014 und ich danke ihnen von ganzen Herzen.

Lasst uns alle dieses Jahr in Friede und Harmonie beenden und in ein paar Stunden ein schönes, gesundes und glückliches 2015 begrüssen.

Alles Gute!

This slideshow requires JavaScript.

 

(M)Ein Jahr in Bildern. Mon année en photo.

Standard

Schaue ich mir die Bilder meines Jahres 2013 an, kann ich kaum glauben, dass die vergangenen 12 Monaten wohl die bisher herausfordernsten meines Lebens waren. Alles eine Frage der Perspektive und der Einstellung zu den Dingen.

Ich habe viel Schönes gesehen, bin einigen neuen tollen Menschen begegnet, habe Enttäuschungen erlebt, hatte Momente grosser Traurigkeit und auch Angst, habe Bekanntschaften nach langen Jahren wiedergefunden, habe um liebe Freunde gebangt und gehofft, dass alles gut wird.

Vorallem aber hatte ich ganz viel Glück im Unglück und wunderbare Menschen um mich, die mir Kraft gespendet haben und mir auf meinem Weg der Genesung helfen. Diesen Menschen und all jenen, die mich über meinen Blog begleiten wünsche ich ein gutes neues Jahr in bester Gesundheit.

©2013 01

©2013 02

©2013 03

©2013 04

©2013 05

©2013 07

©2013 08

©2013 09

©2013 10

©2013 11

©2013 12

En regardant les photos de mon année 2013 j’ai du mal à croire que les derniers 12 mois étaient probablement le plus gros challenge de ma vie jusqu’à présent. Toujours une question de voir les choses.

J’ai vu des belles endroits, j’ai rencontré des gens intéressants, j’ai affronté des déceptions, j’ai vécu des moments de grande tristesse et de peur, j’ai retrouvé des connaissances après des longues années de silence, j’ai prié pour quelques amies proches et j’ai toujours espérer que tout ira bien à la fin.

Mais surtout j’ai eu beaucoup de chance dans ce qui m’est arrivé et j’étais entourée des gens formidables qui m’ont donné la force et qui m’aide sur mon chemin de convalescence. A ces gens et à ceux qui m’accompagne sur ce blog je souhaite une très belle nouvelle année en bonne santé.