Tag Archives: Seele

Hellbau trifft rosarot.

Standard

Am Himmel des 9. August 2015. Ich geniesse die Ruhe des Sonntag Abends. Vom Nachbargrundstück kommen Klänge einer E-Gitarre, ansonsten ist es sehr still in meinem kleinen Dorf und der Tag geht mit einem schönen Licht langsam zu Ende. Die Flieger hinterlassen rosa Kondenzstreifen, das gefällt mir. Graue getupfte Wolken auf rosa-gelbem Hintergrund und darunter ein Streifen von hellblauem Himmel. Auch das gefällt mir. Leider verwöhnt mich dieser Sommer nicht mit vielen von diesen lauen Abenden, das Auf und Ab des Wetters drückt auf das Gemüt.

Ein Stapel Bügelwäsche wartet geduldig auf mich und den morgigen Tag, er wird leider vom Hinschauen nicht kleiner. Heute abend ist es mir wichtiger nur das zu machen worauf ich Lust habe – und Bügeln gehört da nun mal gar nicht rein.

Der Versuch, ein paar sinnvolle Zeilen an eine Freundin auf Papier zu bringen scheitert. Ich merke, dass es wahrlich nicht einfach ist, auf der anderen Seite zu sein. Auf der Seite, wo man die richtigen Worte für schwierige Zeiten finden möchte. Und dabei sollte ich doch die nötige Erfahrung haben. Gerade heute. Falsch gedacht.

Meine Gedanken reisen durch die letzten zwei Jahre. Genau hier – vor 24 Monaten – hat mein Leben eine grosse Veränderung erfahren. Es scheint eine lange Zeit seitdem vergangen zu sein, die körperlichen Wunden sind geheilt aber die Psyche fordert etwas mehr Zeit in der Bewältigung von Grenzerfahrungen. Zu schnell glaubt man, wieder “normal” funktionieren zu können und vergisst, seiner Seele die nötige Pflege zukommen zu lassen. Es braucht eine Weile bis die Erinnerungen an die dunklen Tage verblassen, bis man akzeptiert, dass zu dem “neuen” Leben auch immer ein Restrisiko gehören wird, dass man nun besonders sensibel reagieren wird, wenn im Bekanntenkreis eine schlechte Diagnose gestellt wird. Aber all das bietet auch die Chance besonders aufmerksam zu leben und jeden noch so kleinen Moment der Freude und des Glückes zu schätzen, so wie der Blick auf rosa-rote Wolken.

#24 Everything the soul desires shall be received.

Standard

Alles, was die Seele ersehnt, wird sie erhalten.

Tout ce que l’âme désire, elle va le recevoir.

This slideshow requires JavaScript.

Tausende dieser Liebesschlösser zieren die Pont des Arts in Paris. Sehnsucht und Wunsch nach ewiger Liebe. Der Schlüssel wird in die Seine geworfen. Ein Brauch der wohl in Italien entstanden sein soll (italienisch: lucchetti dell’amore).

Des milliers de cadenas d’amour sont accrochés sur le Pont des Arts à Paris. Symbole et désir pour l’amour éternel. Il est d’usage de jeter ensuite la clé dans la Seine qui coule sous le pont. Coutume qui semble d’avoir les origines en Italie (en italien: lucchetti dell’amore).

NatUrlaub – Streicheleinheiten für die Seele. Vacances dans la nature – des caresses pour l’âme.

Standard

“Es ist heilsam, sich mit farbigen Dingen zu umgeben.

Was das Auge freut, erfrischt den Geist und was den Geist erfrischt, erfrischt den Körper”

Prentice Mulford

 

Inspiriert und fasziniert von dem Kalenderblatt der vergangenen Woche habe ich meinen NatUrlaub um Ostern etwas verlängert um den Hermannshof Weinheim zu entdecken. Ich sollte nicht enttäuscht werden… ein Fest der Farben und Düfte hat mich erwartet und meine Seele gestreichelt. Einfach nur wunderschön dieser Flecken Erde!

Hier ein paar Eindrücke…

PS: Erster Donnerstag ohne Cocktail… fühlt sich gut an !!!

This slideshow requires JavaScript.

“De s’entourer avec des choses colorés fait guérir.

Ce qui réjouie l’œil, rafraichi l’esprit et ce qui rafraichit l’esprit, rafraichit le corps”

Prentice Mulford

 

Inspiré et fasciné de la page du calendrier pour la semaine précédente j’ai prolongé mes vacances dans la nature un peu pour découvrir le Hermannshof Weinheim. Et cela valait la peine… j’étais accueilli par un paradis de couleurs et odeurs, un vrai caresse pour l’âme. Un magnifique endroit sur terre!

Ici quelques impressions…

PS: Premier jeudi sans cocktail… un bon feeling !!!

Tage wie dieser… Journées comme aujourd’hui…

Standard

… tun der Seele einfach richtig gut.

Lange ausschlafen, Frühstück auf meinem kleinen blühenden Balkon, blauer, wolkenloser Himmel. Start in einen sonnigen Samstag mit schönen Begegnungen und kleinen Geschenken.
50 weiße Tulpen schmücken mein Zuhause, eine Klangschalenreise hat meinen Geist beruhigt, eine leckere Spicy Chai Latte meinen Gaumen verwöhnt und am Ende des Tages führt mich der Weg ungeplant in die Abendmesse der Saint-Alphonse-Kirche. Pfarrer Ed Hone wünscht mir eine schöne Osterwoche und verabschiedet sich von mir mit den Worten “I will pray for you”.

20140412-222742.jpg

… font simplement du bien à l’âme.

Une grasse matinée, le petit-déjeuner sur ma petite terrasse fleurie, ciel bleu sans nuages. Un bon début d’un samedi ensoleillé avec des belles rencontres et des petits cadeaux.

50 tulipes blanches décorent à merveille mon chez moi, une petit voyage avec des bols tibétaines calme mon esprit, un bon chai latte flatte mes palais et à la fin de la journée mon chemin m’amène à l’improviste à l’église Saint-Alphonse pour la messe du soir. Prêtre Ed Hone me souhaite une bonne semaine de Pâques et me laisse repartir avec les mots “I will pray for you”.