Category Archives: Hoffnung

Pink Dragons.

Standard

“… und wenn Du dann vor dem Publikum stehst, stell Dir einfach vor, Du wärst ein Drache… und schon ist die Angst weg… ”

Ich verlasse Mailand und ein sehr interessantes Seminar mit starken Emotionen und positiven Energien.

Es ist beeindruckend wieviele Menschen sich im Kampf gegen Brustkrebs in Vereinen engagieren und ihre Solidarität zum Ausdruck bringen.

Danke Europa Donna, dass ich einige davon kennenlernen durfte. Forca Pink Dragons!

Advertisements

Ich habe es erneut gewagt.

Standard

An meinem linken Handgelenk erinnert ab jetzt eine kleine pinke Schleife an meine Vergangenheit. An diese Diagnose, an diesen Tumor, der mein Leben für immer verändert hat.

(c) EDLdpf 2017-10-28_29 Ladies Tattoo Convention_56

Vier Jahre sind seitdem vergangen. Vier Jahre eines Weges zurück in ein normales Leben, nur das dieses Leben nie wieder normal sein wird. Normal würde heissen, ohne daran zu denken. Daran, was passiert ist. Daran, was sein könnte. Daran, wieviele liebe Menschen nicht mehr da sind. Daran, wie sehr meine Angehörigen in Sorge sind – auch jetzt noch.

Es sind die dunkelsten Zeiten unseres Lebens, die uns zeigen, wie wertvoll Leben ist und wie wertvoll wir sind. Nehmen wir uns die Zeit unser <Leben zu leben>!

Ein grosses Danke an Lackend (facebook: handpokebylackend) für die tolle Realisation. Sollte es Zufall sein, dass ich – unter 130 Ausstellern – ausgerechnet bei ihr das Tattoo buche. Sie trägt auf ihrem Arm auch eine rosa Schleife… für ihre Schwester.

 

 

 

 

 

 

Love forgives everything.

Standard

Dicke Wolken am Himmel, es regnet während sich unser Zug von Salisbury in Richtung London in Bewegung setzt.

Im Herzen trage ich die Sonne der letzten Tage, die Freundlichkeit der vielen neuen Begegnungen und vor allem die Worte des Pfarrers zur Eheschließung von Aaron und Charlotte am Samstag.

Liebe vergibt. Liebe vertraut. Liebe hofft. Liebe gibt nicht auf.

Love forgives everything. Love is always trusting, and always hoping, and never gives up.
Corinthians 13:7 (New Testament)

Eindrücke, Emotionen, Energien – Impressions, Emotions et Energies…Relais pour la Vie 2017

Standard

Der Tag danach … immer ein ganz besonderer.

Erschöpft, müde, emotional aufgewühlt aber vorallem glücklich, stolz und voller positiver Energien und schönen Erinnerungen. Hier mein persönliches Fotoalbum vom Relais pour la Vie 2017!

 Im vierten Jahr in Folge durfte ich mit meinem Team “Mein Leben En Rose” an diesem besonderen Event teilnehmen. Das vierte Mal die Survivor-Tour gehen, Bravo Dani! Das erste Mal aber ohne Micky und das war unendlich schwer. Ihr Team hatte den Mut und die Kraft, für sie zu laufen, welch liebevolle aber herausfordernde Geste.

Danke meinem wunderbaren Team und allen, die mich beim Spendensammeln tatkräftig unterstützt haben, unser Ergebnis kann sich sehen lassen… 4001 Euro!

Einer der jüngsten Renner meines Teams hat nach seinem Einsatz zu Hause dieses wundervolle Osterei gestaltet. MERCI Nathan!

Nathan's Easter Surprise

Warum habe ich so lange gewartet?

Standard

Es ärgert mich, ich ärgere mich. Und zwar über mich selbst.

So oft habe ich mir abends gesagt, ich sollte zum Hörer greifen und Dich anrufen. Dich fragen, wie es Dir geht und ob ich etwas für Dich tun kann.

Dann verging wieder und wieder eine Woche und obwohl das schlechte Gewissen immer größer wurde, habe ich es nicht auf die Reihe bekommen, mich bei Dir zu melden.

Dann, am 2.März morgens auf dem Weg zur Arbeit warst Du so intensiv present in meinen Gedanken, dass ich ahnte, es sei zu spät.

Per Email kommt die Bestätigung zwei Stunden später.

Die lebensfrohe, mutige und so tapfere Micky ist von uns gegangen.

Es tut weh, richtig weh. Und zu dem Schmerz der Trauer gesellt sich der Schmerz der Wut. Wut über mich selbst, Wut über die Ungerechtigkeit, über das Schicksal und vor allem Wut über den verdammten scheiss Kerl namens Krebs.

Du hast mich auf dem Berg begleitet, hast mir auf den letzten Höhenmetern Mut gemacht und mich nicht umkehren lassen. Du hast das Unglaubliche wahr gemacht! Du warst mein Held, und nicht nur auf dem Berg!

Wir waren einige Hundert auf Deiner Trauerfeier. Hunderte junger Menschen, denen Du begegnet bist mit Deiner außergewöhnlichen Art, Deinem warmen Herzen, Deinem unerbitterlichem Mut. Und im Meer von Blumen, im Meer von Tränen steht Deine Asche in einer dunkelblau schimmernden Urne und Du lächelst uns auf dem Photo davor an als würdest Du uns sagen wollen: “seid nicht so traurig!”

Micky, ech hunn Dech an mengem Hierzen. Fir emmer!

Einer geht & einer kommt. Quelqu’un s’en va, quelqu’un d’autre va arriver.

Standard

September 1989. Mein Bruder wird am 5. geboren, meine Urgroßmutter stirbt am 11.

27 Jahre später. Dezember 2016. Meine Großmutter schläft ein und mein Bruder wird in diesen Tagen zukünftiger Vater.

Seit gestern weiß ich um das freudige Ereignis was sich für Anfang September ankündigt. “Klein-Bieber”, mein Kosename für den Wurm, denn das Ultraschallbild zeigt in den Umrissen tatsächlich momentan eine bieberähnliche Form, wird mich zum Tantchen machen! Große Freude! 💖🍼💘

Glückwunsch den werdenden Eltern! 💐

Schade, dass Omi das nicht mehr erleben kann 😥. Aber es wird neue Omis in der Familie geben!